Hallo zusammen!
Kennt ihr schon den renderservice Render4you? Für diejenigen von euch, die nicht wissen, was ein Renderservice ist- hier eine kurze Erklärung: Rendern wird das Erstellen einer Grafik aus vorherigen Skizzen bezeichnet. Die Erzeugung einer Grafik oder Bilddatei ist gar nicht so leicht, wie man es sich vorstellen mag. Es wird einiges an Computerkapazität benötigt und vor allem einige Stunden an Zeit. Hier kommt der Renderservice ins Spiel, denn diese Anbieter haben aufgrund von professioneller Ausstattung bessere Möglichkeiten das gewünschte Ergebnis sicherer und in kürzerer Zeit zu erstellen. Das heißt der Kunde gibt einen Auftrag an den Dienstleister und dieser erstellt mit seinen Hochleistungsservern eine Datei.

Dieser Weg ist sehr beliebt, denn die Ausstattung selbst zu beschaffen ist sehr teuer und lohnt sich erst ab einer recht hohen Nutzungsrate. Die Gebühren für einen Renderservice sind Vergleichsweise gering.
Da es sich um ein ziemlich komplexes und nicht alltägliches Thema handelt, stellt sich die Frage, wie ich damit in Kontakt gekommen bin. Ich habe vor einigen Monaten ein Praktikum im Rahmen meines Studiums gemacht. Dieses habe ich bei einer Marketingfirma gemacht und dort erste Einblicke in die Grafik- und Modellerstellung erhalten. Ich durfte sogar einige Male mit zu einem Termin bei dem Renderservice.
Das ich dieses Thema sehr interessant fand haben auch meine Anleiter mitbekommen. Nach meinem Praktikum, welches drei Monate dauerte, habe ich ein Angebot bekommen als Werkstudent weiter in der Firma arbeiten zu können. Nun bin ich 15 Stunden die Woche dort tätig und unterstütze die festangestellten Mitarbeiter tatkräftig wo ich kann.
Ich freue mich sehr über diese Möglichkeit mir noch mehr Fachwissen aneignen zu können. Dieses wird in Zukunft, auch nach meinem Studium, sicher nützlich sein.