Ein Einbruch kann Sie in einen schweren Schock versetzen. Viele Menschen sind auch Jahre nach einem Einbruch noch schwer traumatisiert. Gerade wenn es sich um gewaltvolle Einbrüche handelt. Wenn ein Einbrecher ins Haus kommt und dort jemand anwesend ist, kann das den Einbrecher teilweise in einen Schockzustand versetzen, gerade wenn er nicht damit gerechnet hat, dass sich jemand zuhause befindet. Aus diesem Schock heraus werden die Einbrecher dann gewalttätig und fesseln ihre Opfer und bedrohen sie. Nur selten kommt es wirklich zu schwerwiegenden Verletzungen oder gar tödlichen Übergriffen, aber auch die kleinen Verletzungen und der Schock des Opfers führen zu großen Traumata. Die Einbrecher lassen sich in der Spontanität teilweise die verrücktesten Dinge einfallen, die sie später allerdings häufig bereuen, da sie nicht durchdacht sind und die Polizei schnell auf ihre Fährte lockt.